Dienstag, 19. Mai 2015

Aperitivo-Tipp in Fiesole

Seit ungefähr 10 Jahren ist Aperitivo zu einer schönen Gewohnheit geworden. Wir Italiener nehmen es gerne und nicht nur im Sommer.
Aperitivo kann auch ein leichtes Abendessen sein, die Spanier sagen ir por tapas, wir suchen uns ein Lokal aus, wo man was trinken und essen kann.
OK, manche Bars geben dir nur voll-mit-Eiskugeln Drinks und zum Essen nur JunkFood (chips, Nüsse, Stückchen Pizza), aber wenn man gut auswält, kann Aperitivo wirklich eine tolle Alternative zum Restaurant sein.

Vom Hotel Minerva und Aperitivo da oben auf der Terrasse habe ich schon geschrieben.

Zu meinem Geburtstag am Anfang Mai bin ich aber nach Fiesole zu Pensione Bencistà gefahren.


Es ist eine familiäre Pension auf dem Hügel von Fiesole gelegen.
Die Lage ist aussergewöhnlich schön und panoramisch und dieses Jahr haben wir einen Frühling mit einem extrem guten Wetter. Es war also einen wunderschönen hellen Abend und wir sind dahin gefahren, nachdem wir uns telefonisch gemeldet hatten.
Zu Aperitivo auf der Terrasse bezahlt man 15 Euro.
Es werden verschiedene Käse-und Wurstsorten  mit schön belegtem Gemüse serviert. Zum Trinken kann man Rot- oder Weisswein haben oder die anderen populären Drinks wie zum Beispiel Spritz.

Zu Käse und Wurst kommen noch coccoli, das sind fritierte salzige Klösschen aus Brotteig. Sie sind typisch von Florenz und hier werden sie wirklich sehr gut gemacht. Bei den coccoli waren auch  kleine fritierte Polenta-Vierecken, polenta fritta auf Italienisch, und die war auch extrem lecker. Freitags hat man Fisch (crostini und kleine Häppchen Fisch).

Haben Sie schon Hunger? Na gut, Sie können sich aber nicht vorstellen, wie prächtig die Aussicht ist. Florenz liegt vor uns am ArnoTal. Wir dagegen sind hier oben, die Schwalben fliegen überall. Unter uns das Grüne und Villen hier und dort. Fiesole über uns.



Wäre ich ein Tourist, würde ich so eine Pension wie Pensione Bencistà aussuchen.
Mitten auf dem Land aber in der Nähe von der wimmelnden Stadt.