Samstag, 14. Oktober 2017

Urs Fischer in Florenz

Wussten Sie das schon? Florenz ist eine schwierige Stadt. Die Einwohner streiten oft und gern. Die Themen können unterschiedlich sein, aber die Neuigkeiten sind immer ein Thema zur Diskussion.

Jedesmal wenn die Stadtverwaltung etwas Neues einführt, dann beginnt die Diskussion und die Polemik.
Besonders dann, wenn besonders wertvolle Orte bzw. Ecken der Stadt zur Rede kommen.

So ist es natürlich mit der grossen Plastik des Schweizers Urs Fischer geschehen, die man auf piazza Signoria direkt dem Palazzo Vecchio gegenüber besichtigen kann.
Diese riesiggrosse Statue mit dem Namen "Clay" hat die Florentiner an einen anderen organischen Stoff  erinnert.
So ist es bei uns. Die Kommentare sind spontan und ohne Filter. Die Statue würde die Würde des Platzes erniedrigen. Die Tatsache, dass die Ausstellung nur temporär ist, interessiert niemand.

Und Sie, was halten Sie von Clay?