Montag, 6. Januar 2014

Besuchstipp: die Medici Villa von Castello

Jede Jahreszeit hat ihr Museum. Das gilt vor allem in Florenz, das von Millionen Touristen besichtigt wird. Die richtige Auswahl kann den Besuch in dieser Stadt sehr angenehm machen, die falsche Auswahl kann entweder irritierend oder sehr anstrengend sein.
Vorausgesetzt dass Winter die beste Zeit zur Besichtigung ist, weil die Stadt nicht so überfüllt ist, an manchen Orten sind nie Massen von Touristen zu finden.
Zum Beispiel die Medici Villa von Castello.
Seit ein paar Monaten sind die toskanischen Medici Villen UNESCO-Welterbestätten geworden.


Die Villa hat die typische Schlichtheit des Renaissance-Stils, ihre Farben sind weiss und grau. Hinter der Villa befindet sich der Garten mit  freiem Eintritt.
Mein beliebter Teil des Gartens ist der italienische, mit geometrischer Struktur; dort sind viele Pflanzen und viele Zitronen- und Orangenbäumen. Die Medici liebten die Zitrusfrüchte und haben mit diesen Pflanzen auch neue Sorten versucht bzw. eingepropft.
Hier bei der Villa sind noch viele wunderschöne Exemplare von Zitrusfrüchten zu bewundern, die im Winter im Wintergarten zum Schutz bleiben.


Die Gärtner brauchen einen ganzen Monat, um alle Pflanzen aus dem Wintergarten herzuholen.

Ich mag diesen Garten und den hinterliegenden wilden oder romantischen Park. Es ist wirklich ein Ort der Schönheit.


Die Villa ist der Sitz von der alten und wertvollen Accademia della Crusca, einer alten Sprachgesellschaft, einer Institution, die die italienische Sprache unter der Lupe hat, sie beobachtet und beschreibt und schutzt.
Die "Crusca" hat also eine eigene lange Tradition und in der Villa findet man immer noch Spuren von dieser Tradition, wie z.B. die Spaten mit den Symbolen von den verschiedenen Cruscanti, d.h. den Teilnehmern der Akademie.



Ein guter Tipp: die Villa kann man einmal im Monat besichtigen. Am ersten Sonntag jeden Monats sind um 10 - 10.30 - 11 - 11.30 -12 Uhr geführte Besichtigungen für kleine Gruppen da.

Man muss reservieren; der Besuch kostet € 5; Reservierungen per e-mail an
accademiadellacrusca@cscsigma.it (die Cooperativa Sigma ist eine Genossenschaft für kulturelle Dienstleistungen).

Die Villa di Castello ist ungefähr 25 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Man erreicht sie mit dem Bus 28 oder 2 .